Die besten Übungen gegen Rückenschmerzen – Einfach & effektiv!

Spürst du Verspannungen, Muskelkater oder Schmerzen in deinem Rücken? Hast du diese Muskelschmerzen, stechende Schmerzen und bewegungsgebundene Beschwerden in deinem Rücken satt?

Rückenschmerzen und -beschwerden werden geläufiger in unserem Alltag aufgrund der sesshaften Natur unseres Lebensstils. Leute setzen sich hin, zusammengesackt durch Lernen oder zu langes arbeiten und generell kein Einbringen der Rumpf- oder Rückenmuskulatur.

Linder deine Rückenschmerzen mit diesen 3 SIMPLEN + EFFEKTIVEN ÜBUNGEN:

Rückenschmerzen - Mögliche Ursachen

Rückenschmerzen können aufgrund verschiedener Dinge auftreten, abhängig von jeder Person und ihrem Lebensstil. Manche Ursachen sind einfache Lebensstil Gewohnheiten während andere eine ernst Angelegenheiten sein können, die diagnostiziert und von einem Arzt behandelt werden müssen.

  • Mangel an Bewegung
  • Stress und Angst
  • Muskel-,  Bänderriss oder Verletzung
  • check
    oder Bänderriss oder Verletzungen
  • check
    Abweichungen im Skelett oder Bandscheibenprobleme
  • check
    Osteoporose
  • check
    Arthritis
  • check
    Altersbedingte Probleme
  • check
    Überschüssiges Körpergewicht
  • check
    Schlechte Haltung
  • check
    Rauchen

Glücklicherweise können viele Vorkommnisse an Rückenschmerzen durch simple Lebensstiländerungen und Übungen zu Hause behandelt werden. 

Wenn du einen langen Tag im Büro hattest und Beschwerden hast, mach es dir bequem und führe diese 3 simplen, einfachen und effektiven Übungen aus, um deine Lebensqualität zu verbessern und deine Rückenschmerzen zu lindern! 

1. DYNAMIC L

Dies ist eine super Übung, um an deinem Rücken zu arbeiten– sowohl im Bereich der Mobilität als auch der Dehnung.

Start: Liege auf deinem Rücken, strecke deine Beine gerade auf dem Boden aus und deine Arme seitlich deines Körpers. Deine Handflächen sollten nach unten schauen.

Schritt 1: Strecke ein Bein komplett nach oben in den Himmel bis es einen 90-Grad Winkel zu deinem Körper bildet. Drehe dann deine Hüfte von dieser Position und berühre den Boden mit deinem rechten Fuß, sodass er parallel zu deinem Arm auf der linken Seite ist.

Schritt 2: Bringe dein Bein wieder nach oben in den 90-Grad Winkel.

Ende: Komme danach mit deinem Bein zurück in die Ausgansposition.

Tipps:

  • Behalte deine Hände, den ganzen Rücken und Kopf für die ganze Dauer der Übung auf dem Boden.
  • Beuge deine Beine zu jeder Zeit.
  • ​Bewege dich langsam und fühle die Dehnung in deinem Rücken und deiner Hüfte.

Wiederholungen pro Bein: 5-10

Greife hier auf mehr Rückenschmerzen linderndes Training, Übungen und Informationen zu.

2. SWINGING TABLE TOP

Dies ist toll, um langsam deine Rückenschmerzen zu lindern während du deinen Bauchmuskeln ein kleines Workout bietest!

Start: Liege flach auf deinem Rücken und breite deine Arme seitlich von deinem Körper aus. Hebe deine Beine an und beige deine Knie, um einen 90-Grad Winkel zu deinem Körper zu bilden.

Schritt 1: Schwinge deine Hüfte nach rechts, sodass der rechte Unterschenkel direkt über dem Boden endet.

Schritt 2: Schwinge anschließend deine Beine und Hüfte zurück auf die linke Seite, mit dem linken Unterschenkel direkt über dem Boden endend.

Ende: Schwinge deine Beine weiterhin auf beide Seiten in fließenden und ihnen entsprechenden Bewegungen. Wenn du ein Mal fertig bist, führe deine Beine zurück in den 90-Grad Winkel in deiner Körpermitte. Führe deine Beine nun zurück in die Ausgangsposition.

Tipps:

  • Halte den gleichen Abstand zwischen deinen Knien und Beinen während der gesamten Übung. Die Distanz sollte ungefähr hüftbreit sein.
  • Halte deine Füße gebeugt. Dies wird dir eine schöne Wadendehnung geben.
  • Verharre während der Übung mit deinem ganzen Körper, Kopf, Arme und Hände auf dem Boden.
  • ​Bewege dich langsam.

Zeit: 30-60 Sekunden

Hast du leichte Rückenschmerzen? Lerne wie Functional Training dir dabei helfen kann deinen Körper zu stärken + Rückenschmerzen zu lindern.

3. DYNAMIC L BACKWARDS

Dies ist eine tolle Übung, um deine Mobility und Beweglichkeit zu testen und eine gute Dehnung für deinen Rücken zu erlangen. Vermerke nur, dass diese Übung ein wenig taff ist, wenn du also Schmerzen hast während du diese Bewegung ausführst, rate ich dir sie aufzuhören bis du dich danach fühlst, dass es wieder geht.

Start: Liege flach auf dem Bauch mit deinem Kinn auf dem Boden und deinen Armen seitlich von deinem Körper ausgesteckt, Handflächen schauen nach unten.

Schritt 1: Hebe dein linkes Bein an und beuge leicht dein Knie.

Schritt 2: In einer fließenden Bewegung, schwinge dein linkes Bein und deine linke Hüfte langsam nach rechts außen, sodass deine linke Verse auf der gegenüberliegenden Körperseite den Boden berührt.

Ende: Führe dein Bein langsam in die Ausgangsposition zurück.

Tipps:

  • Bewege dich sehr langsam. Diese Übung fordert sensible Bereiche, du musst also aufpassen, dass du dir deinen Rücken oder deine Hüfte nicht zerrst.
  • Beuge deine Füße.
  • ​Bewege dein dynamisches Bein nur bis zu dem Punkt, wo du dich wohl fühlst. Wenn du es nicht schaffst, dass deine Verse den Boden auf der gegenüberliegenden Seite berührt, ist das ok! Mache einfach was du kannst. Am wichtigsten ist, dass du deinen Rücken dehnen spürst!

Wiederholungen pro Bein: 5-10

Gib dir selbst die qualitativ hochwertige Gesundheit, die du verdient hast. Probiere heute das kostenlose #TRUSTMYCOACH Probetraining aus und lass uns ein stärkeres, besseres Leben anstreben!

Bitte schön - meine 3 Lieblingsübungen, um dir zu helfen Rückenschmerzen zu lindern. Versuche diese Übungen jeden zweiten Tag für 5 Minuten zu machen! Wenn du diese Bewegungen in deinen Lebensstil neben konsistentem Training und Dehnen einbaust, werden dein Rücken und Körper sich besser fühlen!

MÖCHTEST DU MEHR?

In dem Workout unten wirst du deinen ganzen Rücken dehnend und befreit, beschäftigt und hart arbeitend spüren. Probiere diese Übungen aus und lass uns auf ein schmerzbefreites und stärkeres Leben hinarbeiten!

Sieh' dir mein RÜCKEN DEHN WORKOUT hier an:

Für mehr Informationen oder Übungen, um deine Rumpf- und Rückenkraft zu stärken oder dabei zu helfen Rückenschmerzen zu reduzieren, gehe auf www.trustmycoach.com/de!

Ich hoffe du fühlst dich bald besser! Pass auf dich auf, du hast es verdient ein schmerzfreies Leben zu leben!

Lucas Kruel

MERKE: Suche umgehend deinen Hausarzt auf, wenn deine Rückenschmerzen nach ein paar Wochen nicht besser werden, der Schmerz schlimmer wird oder in deine Beine ausstrahlt oder wenn du interne Probleme wie Fieber verspürst.